Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Klassentage gestalten Sozialkompetenz und Achtsamkeit nachhaltig fördern

Thema Klassentage gestalten Sozialkompetenz und Achtsamkeit nachhaltig fördern freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Schüler und Lehrer/innen benötigen Zeit für die Gestaltung ihrer Beziehungen - auch jenseits des alltäglichen Unterrichtsgeschehens. Die Gestaltung von "Klassentagen" eröffnet dafür Möglichkeiten. Vorab gilt es zu klären: Wo steht meine Klasse in Bezug auf Teamfähigkeit? Wie sind die Beziehungen Schüler/Schüler, Lehrer/Schüler, Mädchen/Jungen einzuschätzen? Wie steht es um Lautstärke, Lernklima und "Wohlfühlfaktoren" in der Klasse? Wie wirkt sich die emotionale Befindlichkeit meiner Schüler/innen sowie der unterrichtenden Lehrer/innen auf das Lerngeschehen aus? Elemente der Abenteuer- und Erlebnispädagogik, der Gestaltpädagogik und der Gestalttherapie können helfen, die sozialen Beziehungen in der jeweiligen Lerngruppe nachhaltig zu verbessern. Gesprächsführung, Entwicklung einer zugewandten inneren Haltung, Kooperationsspiele, Aufgaben und Herausforderungen werden ausprobiert und analysiert.Zielgruppe: LehrkräfteSeminarleitung: Franz Oppolzer ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut mit beruflicher Erfahrung in der Beratungsarbeit an einer Gesamtschule

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können mit Klassentagen Sozialkompetenz und Achtsamkeit nachhaltig fördern

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Franz Oppolzer
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 21.09.2017 10:00 bis 16:00
Kosten 68.00€
Ort Schotten-Hoherodskopf
Veranstaltungsnummer 0178831702
Interne Veranstaltungsnummer S3081

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178831702) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.