Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Oberhessischer Tag der Religionspädagogik: »Wie verstehen Muslime den Koran?« Zum Dialog zwischen Islam und Christentum

Thema Oberhessischer Tag der Religionspädagogik: »Wie verstehen Muslime den Koran?« Zum Dialog zwischen Islam und Christentum freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Das offene Gespräch und die Begegnung zwischen Christentum und Islam sind für unsere moderne, pluralistische Gesellschaft unverzichtbar, um Vorurteile abzubauen und gegenseitiges Verständnis zu fördern. Auch im ev. Religionsunterricht spielt dieses Gespräch eine wichtige Rolle. Dabei geht es darum, Gemeinsamkeiten zu entdecken, aber auch Unterschiede wahrzunehmen und angemessen damit umzugehen. Der diesjährige Tag der Religionspädagogik steht im Zeichen dieses interreligiösen Dialogs insbesondere zwischen Christen und Muslimen. Nach einem Gottesdienst wird Prof. Özsoy am Vormittag in seinem Vortrag einen Einblick geben in Grundlagen und unterschiedliche Richtungen der Koranauslegung: »Wie verstehen Muslime den Koran?«Am Nachmittag wird eine Reihe von unterrichtsbezogenen Workshops angeboten, die sich ebenfalls in unterschiedlicher Form mit Fragen des interreligiösen Lernens auseinandersetzen. Daneben soll der Tag auch Gelegenheit zur informellen Begegnung und zum Gespräch untereinander bieten. Alle Informationen zu den Workshopangeboten finden Sie zu Beginn der Sommerferien auf der Regionalen Seite des RPI (Programme).

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN haben Informationen erhalten um Vorurteile abzubauen und gegenseitigeund gelernt, diese wahrzunehmen und angemessen damit umzugehen. Sie erhielten Einblick in Grundlagen und unterschiedliche Richtungen der Koranauslegung: »Wie verstehen Muslime den Koran?« In unterrichtsbezogenen Workshops haben sie sich schulformbezogen mit Fragen des interreligiösen Lernens auseinandergesetzt und Impulse für die Praxis kennen gelernt.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Religion ev.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Leitung Christine Weg-Engelschalk, RPI Gießen; Dr. Jochen Walldorf, RPI Gießen
Dozentinnen/Dozenten Prof. Özsoy, Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam, Goethe-Universität, Frankfurt
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 27.09.2017 09:00 bis 16:30
Kosten 0.00€
Ort Marienstiftsgemeinde Lich
Veranstaltungsnummer 0179000601
Interne Veranstaltungsnummer 170927-CWE-GI

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179000601) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.