Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Probleme und Zukunft der Entwicklungshilfe

Thema Probleme und Zukunft der Entwicklungshilfe freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der Entwicklungshilfe und der Entwicklungspolitik. Frau Dr. Fischer gibt einen Überblick über die Problemlagen in der Wertschöpfungskette bei verschiedenen Produkten, wie zum Beispiel Kakao / Schokolade. Darüber hinaus geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen Entwicklungshilfe und mögliche Verbesserungen. Dabei werden verschiedene Lösungsansätze mit den Teilnehmern diskutiert. Diese können im persönlichen oder politischen Bereich liegen. Die unterrichtliche Einbindung erfolgt im Fach "PoWi" in der Q3 (Integration von Schwellen-und Entwicklungsländern in Weltwirtschaft und Weltgesellschaf). Die Dozentin kann aus einem großen praktischen Erfahrungswert schöpfen und so Theorie und Praxis der Entwicklungshilfe reflektieren.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN erweitern Ihre Kenntnisse im Themenbereich der Entwicklungshilfe und -politik. Sie können Kenntnisse aus der Praxis und theoretische Grundlagen im Unterricht einbringen. Sie erweitern ihr Methodenrepertoire im Bereich der Ökonomischen Bildung und können ihren Unterricht in Ökonomie vielfältiger und interessanter gestalten

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Fortbildner/innen, Lehrkräfte (mehrere Schulen), Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Integrierte Gesamtschule, Schule für Erwachsene
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis
Heike Anneliese Pfaff-Cimiotti
Schubertstr. 60 (H13)
35392 Gießen
Fon: 0641 4800-310 
Fax: 0641 4800-3450 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.GIESSEN@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: "Netzwerk Bildung trifft Entwicklung" Anmeldeinformation: Die genaue Raumangabe erfolgt vor Ort. Ansprechpartner: Heinz Walter Gabler
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 31.08.2017 15:00 bis 17:30
Kosten 0.00€
Ort Liebigschule Gießen, Stephanstraße 12, 35390 Gießen
Veranstaltungsnummer 0179010101
Interne Veranstaltungsnummer 50902491

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179010101) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.