Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Eigenverantwortliches Arbeiten durch Methodentraining

Thema Eigenverantwortliches Arbeiten durch Methodentraining freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Schüler/innen benötigen strukturelle Hilfen, um das Lernen besser lernen zu können. Sie müssen elementare Lern-und Arbeitstechniken vermittelt bekommen, die das Arbeitsverhalten verbessern soll, damit sie eigenverantwortlich handeln können. Nur wer eigenverantwortlich lernt, lernt wirklich. Die Schüler lernen im Methodenunterricht mit fremden Texten sicher umzugehen, Informationen zu beschaffen und auszuwerten, das Schulmaterial ordentlich zu führen, einen Vortrag (Präsentation, Referat..) zu halten, zu reflektieren und wichtige soziale Kompetenzen zu erwerben. Wenn das Methodenrepertoire erweitert wird, steigert das letzten Endes auch das Selbstbewusstsein der Schüler/innen. Dann kann Lernen auch richtig Spaß machen. Um Probleme - gleich welcher Art - lösen zu können, bedarf es neben der fachlichen Kompetenz auch die soziale Kompetenz, die erst mit der richtigen Methode zum Erfolg führen kann.

Zielgruppe: Lehrer/innen aller Schulformen

Seminarleitung: Martina Lennartz ist Lehrerin und unterrichtet das Fach "Methodenunterricht". Erfahrungen in der Erwachsenenbildung zum Thema ‚Kommunikation', ‚deeskalierende Konfliktstrategien' u.a.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN verfügen über ein großes Repertoire an Methoden und können damit auch soziale Kompetenz initiieren.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Martina Lennartz
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 26.11.2019 10:00 bis 16:00
Kosten 68.00€
Ort Gießen
Veranstaltungsnummer 0137380216
Interne Veranstaltungsnummer S6095

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0137380216) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.