Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Stopp-Strategien im Unterricht Gelassene Präsenz statt Machtkämpfe

Thema Stopp-Strategien im Unterricht Gelassene Präsenz statt Machtkämpfe freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Klare Grenzziehungen und unbestrittene Durchsetzungsfähigkeit als Lehrkraft sind notwendig - zum Wohle der gesamten Klasse, zum Bewähren der eigenen Autorität und zum Eigenschutz. Wir geben Hinweise und üben, die eigene "gelassene Präsenz" in Konfliktsituationen zu wahren. Schwerpunkt sind Stoppstrategien bei überfallartigen Unterrichtsstörungen. Inhalte: Situationen und Personen: SchülerInnen können oft nicht anders und meinen nicht mich / Klarheit geht vor Kunst: Eindeutige Ansagen statt langer Diskussionen / Gestufte Reaktionen: Von der freundlichen Aufforderung zur konsequenten Umsetzung / Der Raum, die anderen und ich: Hilfsmittel gegen meine Hilflosigkeit / Inszenierungen für das Publikum: Machtkämpfe vermeiden, Wahlmöglichkeiten anbieten / Regisseur oder Statist: Meine eigene Standfestigkeit und Rollenklarheit / Alles scheitert: Der geordnete Rückzug hinter meine sicheren Linien.

Zielgruppe: Lehrer/innen

Seminarleitung: Uwe Riemer-Becker ist Lehrer, Organisationsberater und Schulentwickler.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN verfügen über die Kompetenz mit Rollenklarheit und Präsenz Machtkämpfe im Unterricht zu vermeiden.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Uwe Riemer-Becker
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 18.05.2022 10:00 bis 17:00
Kosten 72.00€
Ort Gießen
Veranstaltungsnummer 0148033916
Interne Veranstaltungsnummer S8722

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0148033916) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.