Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Stadtrundgang ’Gießen postkolonial’ - koloniale Vergangenheit und postkoloniale Gegenwart in Gießen

Thema Stadtrundgang ’Gießen postkolonial’ - koloniale Vergangenheit und postkoloniale Gegenwart in Gießen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Mit dem Stadtrundgang „giessen postkolonial“ wollen wir die kolonialen Spuren der Stadt und Region gemeinsam begehen und den Teilnehmenden Anregungen für einen bewussten Umgang mit Kolonialität im Alltag zu geben. Es geht auch darum, Postkolonialität nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern lebensweltlich zu begreifen und zu erleben. Oft werden koloniale Zusammenhänge nur theoretisch aufgearbeitet und bleiben alltagsfern. Im Zuge des Stadtrundgangs möchten wir erreichen, dass die koloniale Vergangenheit und postkoloniale Gegenwart stärker in das Bewusstsein der Teilnehmer*Innen gerufen wird.

Zielgruppe: Interessierte

Leitung: Sebastian Garbe ist Doktorand und Dozent am Fachbereich für Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig Universität. Maximilian Broda und Piero Badowski studieren an der gleichen Universität der Geographie, Psychologie und Social Sciences. Mit anderen Studierenden entwickelten sie im Wintersemester 2016/2017 das Projekt "gießen postkolonial".

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Tn verfügen über Anregungen für einen bewussten Umgang mit Kolonialität im Alltag und können diese im Unzerricht in PoWi anwenden.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Geschichte, Gesellschaftslehre, Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Johann Erdmann
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 21.06.2022 18:00 bis 21:00
Kosten 10.00€
Ort Gießen
Veranstaltungsnummer 0189295904
Interne Veranstaltungsnummer D8760

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189295904) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.