Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

ADHS - Die verschlüsselten Botschaften des Kindes verstehen

Thema ADHS - Die verschlüsselten Botschaften des Kindes verstehen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, die Kinder oder Jugendliche mit einer ADHS-Problematik unterrichten oder auch als Integrationshelfer/innen begleiten. Zunächst werden grundlegende Aspekte zum familiendynamischen Ursachenverständnis der kindlichen Problematik referiert. Im weiteren Verlauf des Nachmittags stehen dann Fallvorstellungen und das analytische Verstehen der Dynamik in der Schule im Mittelpunkt. Die Einsicht in die grundlegenden Zusammenhänge ermöglicht die – exemplarische – Ableitung sinnvoller pädagogischer Verhaltensweisen. Dabei dürfen gerne eigene Fälle aus der Praxis der Teilnehmer/innen mit eingebracht werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bekommen Einblick in familiendynamische Ursachen der ADHS-Problematik. Der psychoanalytische Zugang ermöglicht damit auch ein neues Verständnis der Dynamik in der Schule. Dies soll neue Verhaltensmöglichkeiten der Lehrkräfte bzw. Unterstützungspersonen ableitbar machen.

Themenbereich Förderung bei Schwierigkeiten mit dem Lern- und Arbeitsverhalten oder dem Sozialverhalten
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte (mehrere Schulen), Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis
Heinz Walter Gabler
Schubertstr. 60 (H13)
35392 Gießen
Fon: 0641 4800-310 
Fax: 0641 4800-3450 
E-Mail: Fortbildung.SSA.Giessen@kultus.hessen.de
Hinweis(e) Eigenanteil ist zu überweisen auf das Konto Name der Bank: Hessische Landesbank Kontoinhaber: JLU Gießen Verwendungszweck: Lehrerfortbildung ADHS Name, Vorname IBAN:DE 98 500 500 0000 0100 6550 BIC:HELADEFF  Ansprechpartner: Barbara Klocke
Dozentinnen/Dozenten Dr. Terje Neraal, Elke Rosenstock-Heinz
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 30.03.2020 14:00 bis 17:00
Kosten 40.00€
Ort Uni Gießen Institut für Förderpädagogik, Karl-Glöckner-Str. 21 B und Inklusive Bildung, 35394 Gießen
Veranstaltungsnummer 0199563102
Interne Veranstaltungsnummer 51008853

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0199563102) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.