Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Unterricht in heterogenen Lerngruppen - Rechtliche Grundlagen für Differenzierung, differenzierte Bewertung und Förderplanung

Thema Unterricht in heterogenen Lerngruppen - Rechtliche Grundlagen für Differenzierung, differenzierte Bewertung und Förderplanung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die rechtlichen Rahmenbedingungen - das Hessische Schulgesetz, die Verordnung zum Nachteilsausgleich, die Verordnung zur Förderung und Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen - werden im Hinblick auf die differenzierende Beschulung dargestellt. Möglichkeiten und Grenzen bei der Anwendung der Verordnungen in der Schulpraxis werden erläutert und Erfahrungen hierzu werden ausgetauscht. Für die gezielte Förderung der Schülerinnen und Schüler in der inklusiven Beschulung kommt der effektiven und regelmäßigen Förderplanung grundlegende Bedeutung zu. Verschiedene Aspekte der Funktion und Bedeutung der Förderpläne werden erläutert und bewährte Förderplanmodelle und ihre möglichst pragmatische und effektive Handhabung werden dargestellt. Ein Austausch über Erfahrungen und möglichst effektive Förderplanung schließt sich wiederum an.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer*innen lernen die gesetzlichen Vorgaben/Rahmenbedingungen hinsichtlich der inklusiven Beschulung kennen bzw. vertiefen ihr Wissen. Sie erweitern ihr Wissen bezüglich der Erstellung von Förderplänen und tauschen praktische Erfahrungen damit aus.

Themenbereich Sonderpädagogische Förderung, Gemeinsamer Unterricht, Inklusion
Fächer/Berufsfelder Deutsch, Fächerübergreifend, Mathematik
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis
Heinz Walter Gabler
Schubertstr. 60 (H13)
35392 Gießen
Fon: 0641 4800-310 
Fax: 0641 4800-3450 
E-Mail: Fortbildung.SSA.Giessen@kultus.hessen.de
Hinweis(e) Eigenanteil ist zu überweisen auf das Konto Name der Bank: Hessische Landesbank Kontoinhaber: Universität Gießen Verwendungszweck: zugunsten der Projektstelle 10320273 Name, Vorname IBAN: DE98 5005 0000 0001 0065 50 BIC: HELADEFF Anmeldeinformation: Barbara.Klocke@erziehung.uni-giessen.de Ansprechpartner: Barbara Klocke
Dozentinnen/Dozenten Barbara Klocke
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 09.03.2020 15:00 bis 17:00
Kosten 10.00€
Ort Uni Gießen Institut für Förderpädagogik, Karl-Glöckner-Str. 21 B und Inklusive Bildung, 35394 Gießen
Veranstaltungsnummer 0199748901
Interne Veranstaltungsnummer 51005002

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0199748901) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.