Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Gießen

Comic - Film - Literatur

Thema Comic - Film - Literatur freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Comics erfahren in den letzten Jahren eine gesteigerte Aufmerksamkeit. Der Begriff Graphic Novel hat geholfen, dass diese Kunst auch als seriöse Form des grafischen Erzählens ernstgenommen wird. Zugleich bewahrt sich der Comic seinen popkulturellen Charme und seine Zugänglichkeit und ist dadurch gerade für Jugendliche interessant. Wie lassen sich durch Comics neue Zugänge zu Stoffen eröffnen? Was sind die Besonderheiten der verschiedenen Erzählformen und wie können ihre jeweiligen Stärken genutzt werden?

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

In der Veranstaltung werden grundlegende Elemente der Comic-Sprache erläutert und Möglichkeiten zur praktischen Vermittlung in der Schule erprobt.

Medienbildungskompetenzen Medientheorie und Mediengesellschaft
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
Medien und Schulentwicklung
Lehrerrolle und Personalentwicklung
Themenbereich Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen in Studienseminaren, Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Gießen - Vogelsberg
Anbieter/Veranstalter
DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Julia Pietsch
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
Fon: 069-961220-683 
Fax: 069-961220-669 
E-Mail: pietsch@dff.film
Hinweis(e) Sollte eine Präsenzveranstaltung aufgrund der Pandemielage nicht durchführbar sein, findet die Fortbildung als Onlineveranstaltung statt.
Leitung Julia Pietsch
Dozentinnen/Dozenten Jakob Hoffmann
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 18.05.2022 14:00 bis 18:00
Kosten 0.00€
Ort Medienprojektzentrum Offener Kanal Gießen
Veranstaltungsnummer 0210434402
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210434402) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.